Baumarkt oder Fachhandel
Ratgeber

Baumarkt oder Fachhandel

Die Frage, ob Sie im Baumarkt oder Fachhandel einkaufen sollten, lässt sich wieder nicht konkret beantworten. Viel hängt von Ihren Ansprüchen an den Artikel und den Kauf an sich ab. Der Fachhandel hat den Vorteil, dass Sie sich sehr spezifisch von Profis beraten lassen können. Sie haben ein sehr konkretes Problem und bekommen eine spezifische Lösung erstellt. Der Nachteil: Die Kosten sind in der Regel sehr hoch. Außerdem werden die speziellen Produkte häufig von Profis installiert und verbaut. Das hat abermals Kosten zur Folge.

Umsicht statt Nachsicht

Kaufen Sie umsichtig in einem Baumarkt ein, so können Sie von den größeren Einkaufsmengen der Märkte profitieren und tragen im Allgemeinen weniger Kosten als im Fachhandel. Häufig bieten Baumärkte Ware an, die keinen konkreten Hersteller ausweist. Diese No Name Produkte sind günstig und häufig dennoch von namhaften Produzenten hergestellt. Der Nachteil liegt auch hier auf der Hand. Möchten Sie eine sehr spezielle individuelle Lösung für Ihr Problem, so helfen ihnen die Lösungen im Baumarkt nicht oder es folgt eine lange Wartezeit. Glücklicherweise ist modernes Baumarktpersonal sehr gut geschult und kann Ihnen vielseitig weiterhelfen. Die Wahl des richtigen Werkzeugs, der richtige Anschluss für Ihre Heizung und andere Probleme sind für das Personal meist alltäglich. Der Fachhandel ist allerdings dennoch für sehr spezifische Probleme zu empfehlen. Ob Baumarkt oder Fachhandel – informieren Sie sich im Vorhinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.